Der weinkreis

Vorteile für Winzer

Winzer als Teil des Kreises

Als Winzer und Weinproduzent bin ich im Weinkreis Teil einer Gemeinschaft, die ein Interesse daran hat Weine exklusiv zu verkaufen. Weine, die durch Qualität statt Masse punkten. Die Handschrift des Winzers kann in der Gemeinschaft gelesen und verstanden werden. Das Wissen und die Erfahrung des Weinhändlers ist die kompetente Anlaufstelle für Kunden. Innerhalb der Gemeinschaft werden die Weine in einem festen Preisgefüge gehandelt, online genauso wie im Laden.

Wichtiger Bestandteil der Gemeinschaft

Der Kreis wird rund vom Winzer über den Händler zum Kunden. Informationen und der ganz persönliche Charakter eines Weingutes kommen unmittelbar an. Durch den Erhalt des Fachhandels kann dem Kunden die Philosophie eines Weingutes übermittelt werden.

Größere Reichweite & Marketing

Winzer und Weinproduzenten können sich als Teil des Weinkreises Exklusivität erhalten. Durch die großflächigere Verbreitung im Fachhandel ist die Möglichkeit gegeben, dass das Weingut als „Marke“ Deutschlandweit verbreitet wird, ohne an Individualität zu verlieren.

Den Kunden begegnet das Logo des Weingutes sowohl im Netz als auch im Laden. Das erhöht den Wiedererkennungswert und so wird ein Teil des Marketings geschickt von der Gemeinschaft mit übernommen.

Mehr Nähe zum Kunden

Über das Netzwerk können Kunden den lokalen Fachhandel und damit auch die Anlaufstelle für Winzerweine gezielt finden. Das bedeutet mehr Kunden, die auf die exklusiv vertriebenen Weine aufmerksam werden. Das bedeutet auch den eigenen Kunden, die noch mit dem Lieferwagen im ganzen Land zeitaufwendig angeliefert werden, eine Einkaufsmöglichkeit ganzjährig und regional anbieten zu können.

N

Größere Reichweite & Marketing

Winzer und Weinproduzenten können sich als Teil des Weinkreises Exklusivität erhalten. Durch die großflächigere Verbreitung im Fachhandel ist die Möglichkeit gegeben, dass das Weingut als „Marke“ Deutschlandweit verbreitet wird, ohne an Individualität zu verlieren.

Den Kunden begegnet das Logo des Weingutes sowohl im Netz als auch im Laden. Das erhöht den Wiedererkennungswert und so wird ein Teil des Marketings geschickt von der Gemeinschaft mit übernommen.

N

Kundennähe

Über das Netzwerk können Kunden den lokalen Fachhandel und damit auch die Anlaufstelle für Winzerweine gezielt finden. Das bedeutet mehr Kunden, die auf die exklusiv vertriebenen Weine aufmerksam werden. Das bedeutet auch den eigenen Kunden, die noch mit dem Lieferwagen im ganzen Land zeitaufwendig angeliefert werden, eine Einkaufsmöglichkeit ganzjährig und regional anbieten zu können.

Winzer als Teil des Kreises

Diese Weingüter profitieren schon

weingut gies-düppel

Tanja & Volker Gies, Pfalz

1999, kurz vor Abschluss der Ausbildung zum Weinbautechniker, hat Volker Gies den Familienbetrieb zwischen Oberrhein und Pfälzer Wald übernommen. 

weingut dackermann

Sascha Dackermann, Rheinhessen

Ein traditionsreicher Familienbetrieb seit 1913 der sich seit vier Generationen im Familienbesitz befindet. Von Generation zu Generation wurde der Weinbaubetrieb weiter vergrößert.

weingut weisbrodt

Familie Weisbrodt, Pfalz

Seit der Gründung 1911 ist das Weingut in Niederkirchen bei Deidesheim in der Pfalz ein Familienbetrieb. 

Weingut Beurer

Jochen Beurer, Württemberg

Jochen Beurer erzeugt kompromisslose Weine mit Ecken und Kanten. Seine unverkennbare Handschrift zeigt sich insbesondere bei den Rieslingen, die in diesem Stil in Württemberg einzigartig sind.

Weingut Raddeck

Familie Raddeck , Rheinhessen

Die Familie Raddeck betreibt seit vielen Jahren Weinbau, eng verbunden mit der Natur, die nachhaltige Pflege der Weinberge stets im Fokus. 

Anette Closheim

Anette Closheim, Nahe

Sie keltert moderne Premium-Weine, beliefert die Sommeliers der Spitzenköche und errang als erste Winzerin die Auszeichnung „Riesling-Entdeckung des Jahres“.

Albrecht Schwegler

Albrecht & Aaron Schwegler, Württemberg

Albrecht Schwegler gründete 1990 gemeinsam mit seiner Frau Andrea ein Weingut nach seinen Vorstellungen und frei von jeder vorherrschenden Konvention.

Weingut Rudolf May

Familie May, Franken

Das Weingut Rudolf May verbindet die Erfahrungen vieler Generationen einer Winzerfamilie mit den aktuellen Erkenntnissen des zeitgemäßen Weinausbaus. 

Weingut Sinß

Weingut Sinß, Nahe

Seit über 200 Jahren widmet sich Familie Sinß mit großer Leidenschaft dem Weinbau.

Unverbindlich Kontakt aufnehmen

Ich bin damit einverstanden, dass meine Daten wie folgt genutzt werden.

13 + 9 =